Home
News
Verein
Mannschaften
Jugend
Sponsoren
Events
Service
Beacharena
Hauptsponsor


Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
Sponsoren | Partner
Spieler & Spielerinnen

Stefanie Kempe
Libera
SSV Damen I
08.05.2023
Sachsenmeisterschaft U13 weiblich in Dresden
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Zur Sachsenmeisterschaft sind die Plätze 1-3 der Bezirksmeisterschaften der vier Volleyballbezirke in Sachsen (Bezirk Dresden, Leipzig, Ostsachsen und Chemnitz) qualifiziert. Durch die Absage des Chemnitzer Volleyballvereins, des Drittplatzierten unseres Bezirkes, hatten wir als Viertplatzierter die Möglichkeit nachzurücken und an der Sachsenmeisterschaft teilzunehmen.

Nach kurzer Abwägung haben wir entschieden: wir fahren zur Sachsenmeisterschaft! Das Motto: „Dabei sein ist alles“. Diese Erfahrung wollen wir unsere Mannschaft machen lassen.
Die Meisterschaft war über 2 Tage in Dresden angesetzt und wir haben uns entschlossen einen Saisonhöhepunkt zu schaffen. Wir buchten die Übernachtung in der Jugendherberge und bestellten T-Shirts. Ein herzliches Dankeschön an den Sponsor der T-Shirts, die Keilberg Gebäudesanierungs
GmbH & Co. KG.
Zur Sachsenmeisterschaft treten die besten 12 Teams aus Sachsen der Altersklasse U13 an. Die Vorrunde wurde in 2 Gruppen mit 6 Teams gespielt und wir hatten starke Gegner. Gegen den späteren Sachsenmeister LE Volleys 1 konnten wir 19 und 16 erzielen, ein super Ergebnis. Ein Sieg in der Vorrunde war lediglich gegen das Volleyteam Thümmlitzwalde möglich, leider mussten wir uns im Entscheidungssatz mit 15: 9 geschlagen geben.
Zum Abendessen gingen wir in das Roller-Coaster Achterbahnrestaurant und im Anschluss ließen wir den Abend in der Jugendherberge ausklingen.
Am Sonntag ging es dann um die Plätze 9 bis 12 und wir gestalteten sehr ausgeglichene Spiele gegen den VV Freiberg und das VT Thümmlitzwalde. Leider mussten wir uns beide Spiele im Entscheidungssatz geschlagen geben. Zu einem Sieg hat es am Ende nicht gereicht, wir waren noch zu unstabil, wenn es in die entscheidende Satzphase geht und hatten am Ende auch etwas Pech mit der Verletzung von Alexa, einigen sehr knappen Bällen und den Verlust der langen Ballwechsel. Somit bleiben uns immerhin drei Satzgewinne zur Sachsenmeisterschaft.
Die Mädchen haben sich gut geschlagen, gekämpft und ihr Können abgerufen.
Unser Fazit: Wir trainieren mit den Mädchen erst seit 1,5 Jahren und sehen eine großartige Entwicklung! Die anderen Teams spielen schon länger zusammen, trainieren teilweise jeden Tag und sind einfach schon ein Stück weiter.
Unsere Trainingsziele wurden wirklich gut umgesetzt, die Aufschläge von oben sind stabilerer, die Annahme hat sich deutlich verbessert und im Zuspiel sind ebenfalls Fortschritte zu sehen. Wir haben erkannt, es reicht nicht, die Bälle einfach ins andere Feld zu spielen, sondern wir müssen die Lücken suchen und Druck aufbauen, um den Punkt zu erzielen. Schon diese Erkenntnis ist viel wert für die weitere Entwicklung der Spielerinnen. Die nächsten Schritte werden Angriff, Block und Abwehrverhalten sein, da waren die Topteams schon einen Schritt weiter. Wir sind sehr stolz auf die Mädchen!
Es spielten: Lina, Alexa, Mia, Judy, Heidi, Josy, Martha und Marlene.


Autor: Katja Ellwart

NEWS
Alle News
Vereinsnews
Pressemitteilungen
Newsarchiv
VEREIN
Grußwort
Chronik
Erfolge
Fanclub
Datenschutz
Impressum
MANNSCHAFTEN
SSV Damen I
SSV Damen II
SSV Herren I
Freizeit Volkssport

JUGEND
U20 (weiblich)
U18 (weiblich)
U16 (weiblich)
U14 (weiblich)
U13 (weiblich)
U12 (weiblich)
Bambinis (wbl.)
SPONSOREN
Premiumpartner
Sponsoren
Partner
Sponsor des Monats
EVENTS
aktuelle Events
Volleyball im TV
Lehrgänge SSVB
Eventarchiv
SERVICE
Downloads
Veranstaltungsorte
Links
BEACH